• Deutsch
  • English

0

  • Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Broadway

Broadway

Splitter - Broadway 1

Ein Kabarett soll wieder in altem Glanz erstrahlen. Die Brüder George und Lenny Chapman haben es als Gebäude auf dem Broadway geerbt.

Von ihrem Bruder Walter, der überraschend Selbstmord verübt hatte. Also stellen sie eine neue Truppe auf: Mädchen, Musiker, einen fragwürdigen Regisseur und eine Diva. Darunter Fanny und Clara, zwei junge Tänzerinnen, die von Karrieren träumen. Die Mutter der beiden neuen Besitzer vom „Paradise“, so der Name des Kabaretts, mischt sich unerwartet in die Proben ein. Sie ist nicht angetan davon. Ein unbekannter Interessent möchte das Gebäude unbedingt kaufen. Der empfohlene Regisseur scheint inkompetent und dubios. Das gegenüber liegende Theater „Seven Heaven“ betrachtet den Wiederaufbau des Konkurrenten argwöhnisch. Und ein elegant gestriegelter Emilio Calvini möchte die mit Walter Chapman gemachten Vereinbarungen hinsichtlich der Alkohollieferungen weiterführen. Die zwar engagierten neuen Besitzer George und Lenny sind ziemlich neu im Geschäft und im Umgang mit so einem Unternehmen etwas naiv. Bei der Auftragserteilung an Handwerker kommt es zum Pfusch und ein kleines Unglück geschieht mitten in einer Vorstellung! Zu guter Letzt zeigt der Kaufinteressent sein wahres Gesicht. Doch es ist für den Leser auch unschwer zu interpretieren, dass in der Person von der tapsigen Fanny als Sympathieträgerin auch romantische Saiten angeschlagen werden!
 
Diese spannende Ausgangslage macht sehr neugierig auf den 2. und abschließenden Band. Der Texter und Zeichner Djief schuf hier einen eigentlich warmherzigen Comic, trotz der Missgeschicke und Intrigen; eine Story, die nicht nur mit gut durchdachten Dialoge und Dramaturgie geschrieben ist. Vor allem die grafische Kompetenz sticht hervor. Die Bilder sehen glatt und rund aus, und das ist hier parallel zu sehr schön gemeint. Das Ambiente, die Kostüme, die Frisuren, das Design der damaligen Gebrauchsgegenstände, Fahrzeuge und vor allem die nächtlichen Ansichten eines bunt leuchtenden Broadways und der Kulissen – alles sehr üppig und beeindruckend genau!
Ein prima Comic zwischen Komödie und Drama mit liebenswerten Protagonisten.

von Rolf Pressburger

Quelle: PPM Verlag